Pressestimmen

Hier können Sie eine Auswahl aus den Presseveröffentlichungen zur Premiere im August 1999 lesen:

 

Die Sitcom hat das Zeug zur Haupt-(Fern)sehzeit gezeigt zu werden. Gleich nach der Tagesschau. Bellissima !
HAMBURG PUR 09/99

tratschen, lästern, klönen und liebhaben: ’Wash and Blow’, die Sitcom für Süchtige - ganz ohne Fernseher
TAZ Berlin 12.8.99


Es schneit Puderzucker und Schokoladen Streusel in Dur und selten in Moll – Ein süßes Vergnügen !
DIE WELT 14.8.99


Die Schauspieler nehmen den faustdicken Kitsch in süßer Klang-Sauce auf die Schippe. Bei der Music-SitCom ’Wash and Blow’ fliegen nicht nur Haare, sondern auch die Herzen zu.
HAMBURGER ABENDBLATT 13.8.99


Eine musikalische SitCom im Friseursalon – Ein Mikrokosmos von Klatsch und Tratsch – Eine wirklich gute Idee
BILD 12.8.99


Die SitCom über das Innenleben eines Friseursalons
HAMBURGER MORGENPOST 5.8.99


’Wash and Blow’ - Ideale Rahmenbedingungen für kurzweiligen Klamauk, tragische Tiefen und leidenschaftliche Lieder mit vielversprechenden Musiktiteln
HINNERK Stadtmagazin 08/99


Muntere Geschichten rund um den Friseursalon ’Wash and Blow’
SCENE Stadtmagazin 08/99


’Wash and Blow’ Waschen und Föhnen und viel Liebe – eine bunte Kundschaft. Autor, Produzent und gleichzeitig Regisseur Steven Heyland zeigt , worauf es ankommt.
OXMOX Stadtmagazin 09/99